Nun offiziell: Mindestens zwei Listen

Die Zeitungen haben es heute verkündet: Die SVP Brixen wird mit mindestens 2 Listen zur GR-Wahl 2010 antreten. Eine für die Wahlen zuständige Kommission hat die Entschiedung gestern in Bozen gefällt.  Landessekretär P. Achammer dazu heute in den Dolomiten: „Wir haben einer zweiten Liste nur unter der Voraussetzung gut geheißen, dass es einen Bürgermeisterkandidaten und ein Wahlprogramm für beide Listen gibt“. Das klingt nun fast schon nach Zwangsehe: Konsens auf Geheiß … ob das gut geht? Wer glaubt „die Sache“ sei damit gerizzt, irrt meiner Ansicht. Denn im Detail steckt bekanntlich der Teufel …

Die Spaltung indes passt doch blendend zur neuen Dachmarke von Brixen: doppelt gemoppelt 🙂

Das einheitliche Edelweiß wird's nicht mehr geben