bewegtes Leben: FILMPREMIERE

Das Landesamt für audiovisuelle Medien hat im Rahmen des Interreg-IV-Projektes „Bewegtes Leben“ historisches Filmmaterial aus privaten Beständen gesammelt und digitalisiert. Die Erstaufführung des daraus entstandenen Films „Bewegtes Leben“ erfolgt

am Freitag, dem 1. Juni, um 20.00 Uhr

im Filmclub

in der Dr.-Streiter-Gasse 8, in Bozen.

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenlos. Platzreservierungen sollten innerhalb Dienstag, dem 29. Mai, im Filmclub unter der Telefonnummer 0471 059090 vorgenommen werden.
Der von Siegfried Steinlechner realisierte Film zeigt das
Alltagsleben zwischen Familie, Brauchtum, Kultur, Alltag, Arbeit, Zeitgeschichte und Politik. Zur Musik von Yoshi Hampl wird eine filmische Zeitreise durch Tirol und Südtirol im 20. Jahrhundert vermittelt. Amateurfilmer aus Südtirol und aus dem österreichischen Bundesland Tirol haben dafür Aufnahmen zur Verfügung gestellt, die bis in die 1930er Jahre zurückreichen.

zur Homepage des Projekts: www.bewegtes-leben.eu

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s