Arbeitnehmer-Streitgespräch

Arbeitnehmer im Streitgespräch, aufgezeichnet vom Online-Format der „Neuen Südtiroler Tageszeitung„. Es diskutieren der SVP-ArbeitnehmerInnen-Chef Gufler vs. Populist A. Pöder

10 Minuten – Gufler vs. Pöder from Neue Südtiroler Tageszeitung on Vimeo.

Advertisements

Zwei für die Basiswahl

Der Bezirksausschuss der SVP im Eisacktal hat gestern Abend in einer Vorwahl entschieden, welche Kandiaten er für das Rennen in die SVP-Basiswahl am 6. Jänner schickt. Für die Basiswahl zur Kammer (es geht um die Reihung der Listenplätze, denn Vorzugsstimmen können bei diesem Wahlsystem keine vergeben werden) schickt die SVP im Eisacktal die Juristin und Arbeitnehmerin aus Klausen Renate Gebhard ins Rennen, bei der Basiswahl für den Senatssitz Ost hingegen den Juristen Michl Gostner aus Brixen.

Für das Eisacktal in die Basiswahl: Renate Gebhard
Für das Eisacktal in die Basiswahl: Renate Gebhard

IRPEF – Erste Schritte

In der heutigen GR Sitzung wird über die Einführung eines Schwellenwertes bei der IRPEF debattiert. Ein erster wichtiger Schritt, nicht mehr und nicht weniger, Fernziel ist und bleibt die totale Abschaffung dieser Unrechtssteuer. Die Dolomiten berichten heute über eine entsprechende Presseaussendung der Arbeitnehmer in der Brixner SVP.

Quelle: Dolomiten, 25.11.2010

 

Soziale Demokratie

Heut‘ Vormittag konnte ich dem letzten Teil eines interessanten Seminars beiwohnen, das die ArbeitnehmerInnen in der SVP zum Thema „Grundwerte“ organisiert haben. Mit dabei wie auch schon im letzten Jahr einige Freunde der Sozialen Demokratie aus Deutschland (Friedrich-Ebert-Stiftung), Österreich (Tirol) und der Schweiz (Graubünden).

HIER die PRESSEAUSSENDUNG der ArbeitnehmerInnen dazu.

Irpef schon wieder …

… wie bereits angekündigt enthält einer der TOP bei der heutigen Gemeinderatssitzung einen Beschlussantrag zur Abschaffung der IRPEF, eingebracht von den Freiheitlichen. Selbiges haben sie bereits in der letzten Legislatur mehrfach gefordert, die IRPEF Abschaffung war auch schon ausgiebiges Thema im heurigen Frühjahr.

Gestern haben die Arbeitnehmer in der SVP Brixen dazu eine Pressemitteilung verschickt, heute berichten die Medien darüber.

Quelle: Dolomiten, 29.07.2010

Wahlprogramm der ArbeitnehmerInnen

Die ArbeitnehmerInnen in der SVP Brixen haben sich in den letzten Monaten intensiv mit der Politik Brixens auseinander gesetzt und in mehreren Klausuren ihr Arbeitsprogramm für die kommenden Jahre gezeichnet. In diesem Wahlkampf setzen die ArbeitnehmerInnen auf fünf Schwerpunkte:

… Familie und Senioren
… mehr Partizipation, Beteiligung und Dialog
… Schutz der Kulturlandschaft und Aufwertung unserer Ortschaften
… barrierefreien Ausbau der sanften Mobilität und des öffentlichen
Personennahverkehrs
… Entlastung der Arbeitnehmerkassen

Weitere Punkte zu den einzelnen Themen: Hier der Auszug aus der ArbeitnehmerInnenbroschüre: ABN WAHLPROGRAMM 2010

Drucksachen

Gestern sind die Flyer der ArbeitnehmerInnen, heute die Postkarten der Jungen Generation druckfrisch aus der Druckerei gekommen. Die Erstellung aller Drucksachen hat sehr viel Zeit und Arbeit gekostet, entsprechend finde ich das Resultat 🙂 Sie sind spitze geworden! Am Samstag beim JG-Wahlstandl werden wir die Postkarten erstmals verteilen, bin schon auf die Reaktionen gespannt!

Zwei der vier Postkarten der JG