Hochspannung #2

Aus dem gestrigen Online-Chat mit LH Durnwalder:

Eine Millanderin:
Die Hochspannungsleitung in den Millander Wohngebieten sollten ja verlegt werden, wir Millander würden uns sehr freuen, wenn unser Wohngebiet endlich von den schädlichen Stromleitungen befreit werden, kann man eine ungefähre Prognose haben wann die Verlegung erfolgt sein wird?

Luis Durnwalder:
Sie können sicher sein, dass wir ihre diesbezüglichen Proteste unterstützen, zurzeit laufen verschedene Verhandlungen mit Körperschaften auf Staatsebene . Allerdings werden auch die Gemeinden bereit sein müssen einen gewissen Anteil der ihnen zugesprochenenen Gelder für Umweltmaßnahmen für diesen Zweck zur Verfügung stellen. Ich hoffe, dass eine endgültige Entscheidung innerhalb eiens Jahres getroffen werden kann.

QUELLE: Südtiroler Bürgernetz

Hochspannung!

Die Hochspannungsleitungen in Milland sind heute Thema in der Landesregierung. Laut Aussagen in den Dolomiten von heute sagt der LH: „Die Umweltgelder sollen hier verwendet werden, und nicht umliegende Gemeinden vom Geld profitieren“. Eine positive Nachricht in dieser Sache! Die Verlegung scheint nun endlich in greifbare Nähe zu kommen, nachdem auch die Gemeinde letzthin in den Verhandlungen ein großes Stück weiter gekommen ist.